Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Vor der Schwangerschaft  »  Gesundheitliche Risiken  »  Schwermetalle

Schwermetalle

Schwermetalle nehmen wir durch unsere Umwelt auf.

Paaren, welche nahe von Industriegebieten oder in Städten leben, ist ein Schwermetalltest zu empfehlen. Die umweltliche Belastung ist hierbei nicht zu unterschätzen, da zum Beispiel Quecksilber oder Blei die Qualität der Spermien negativ beeinflussen und eine Empfängnis gar unterbinden können.

Der Test kann wahlweise mithilfe von Blut- oder Haartests durchgeführt werden.

Ein positives Ergebnis der Tests sollte Sie jedoch nicht beunruhigen. Denn mithilfe einer Entgiftung können Sie die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis und einer gesunden Schwangerschaft steigern. Eine Entgiftung dauert in der Regel einige Monate und wird meist in Form einer bestimmten Diät durchgeführt.

In unserem Storchenfeder-Bereich vor der Schwangerschaft finden Sie weitere interessante Informationen zum Thema.

Kommentare

Anfang