Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Vor der Geburt  »  Planung  »  Krankenversicherung und finanzielle Unterstützung

Krankenversicherung und finanzielle Unterstützung

Wann sollte man Mutterschaftsgeld beantragen?

Ist man erwerbstätig und somit gesetzlich oder privat krankenversichert kann man sich bei der entsprechenden Krankenversicherung für die Beantragung von Mutterschaftsgeld melden. Dies sollte spätestens etwa sieben Wochen vor dem prognostizierten Entbindungstermin geschehen. Es empfiehlt sich nach Konditionen von Familienversicherungen zu erkundigen.

Für das Mutterschaftsgeld benötigt man eine ärztliche Bescheinigung über den voraussichtlichen Tag der Entbindung. Diese Bescheinigung sollte man spätestens kurz vor dem voraussichtlichen Entbindungstermin bei der zuständigen Krankenversicherung einreichen. Je früher desto besser.

Kommentare

Anfang