Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de News-Archiv

Unternehmen bleiben auf Ausbildungsplätzen sitzen

Nach dem Entwurf des Berufsbildungsberichts 2010 der deutschen Bundesregierung seien "mangelndes Leistungsvermögen und die unzureichende schulische Qualifikation der Bewerber" der Grund dafür, dass viele Unternehmen für ihre angebotenen Ausbildungsplätze keine passenden Bewerber finden konnten. Zu diesem Ergebnis kam man nach beispielhaften Befragungen in unterschiedlichen Betrieben. So sei jeder zweite der jungen Berufstarter nicht genug vorbereitet, um ins Berufsleben einzusteigen. Individuelles Coaching der Betroffenen würde Abhilfe verschaffen. Bereits im Dezember 2009 kritisierte der Zentralverband des deutschen Handwerks die Schwächen der jungen Schulabgänger besonders in den Bereichen Rechnen, Lesen und Schreiben. Nach einer von der Arbeitsagentur anberaumten Untersuchung stieg die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen im Alter von 15 bis 25 Jahren vom Oktober 2008 bis zum Oktober 2009 auf 12 % an. Hauptsächlich würde diese Entwicklung männliche Heranwachsende in Westdeutschland betreffen. Im Vergleich zur gesamten Arbeitslosigkeitsentwicklung in Deutschland sei dies ein Anstiegsvorsprung um rund 50 %.

 

Kommentare

Anfang
Werbung