Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Nach der Geburt  »  Stillen  »  Dos and Dont`s  »  Brust-Piercing

Brust-Piercing

Ein unfachgerechtes Piercing kann zur Verstopfung der Milchausführungsgänge führen.

Ein Brustpiercing sollte man vor dem Stillen stets herausnehmen, da dies dem Säugling das Saugen erschweren kann.

Außerdem kann man nur dann feststellen, ob durch das Setzen des Piercings, also dem Stich durch die Brustwarze, Milchausführungsgänge verletzt oder gar verstopft wurden, so dass es zu einem Milchstau kommen könnte. In einem solchen Fall sollte man auf jeden Fall eine Hebamme oder einen Arzt kontaktieren.

Kommentare

Anfang