Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Nach der Geburt  »  Rückbildungsgymnastik  »  Für die Arme und Schultern  »  Allround-Training  »  Sojasprosse

Sojasprosse

Für den Bizeps, Ihre Schultern und Ihren Rücken, den Po und Ihre Beine.

Ausgangsposition

In Ihren Händen halten Sie je eine Hantel oder eine Wasserflasche (max. 1 l). Die Handflächen zeigen zum Körper. Ihre Füße stehen hüftbreit auseinander. Sie beugen leicht Ihre Knie, so dass Sie fast eine sitzende Position vortäuschen würden. Achten Sie darauf, dass sich die Oberschenkel fast ganz parallel zum Boden befinden. Ihr Rücken bleibt dabei gerade. Ihre Wirbelsäule zieht nach oben. Die Arme bleiben nicht durchgedrückt, seitlich vom Körper hängend. Um diese Haltung zu stabilisieren, spannen Sie nun Ihre Bauchmuskeln an.

Los geht`s

Halten Sie die "sitzende" Position mindestens für 3 Sekunden um sich langsam nach oben hin zu strecken. Dabei drücken Sie Ihre Knie durch. Wichtig ist dabei, dass Sie Ihre Ellenbogen möglichst in einer Flucht zu Ihren Schultern bewegen. Und führen dann Ihre Arme samt Gewichten zu den Schultern und über Ihren Kopf. Ihre Schultern sollten nicht nach oben gestreckt sein. Stellen Sie sicher, dass Ihre Schultern durch ein Zusammenziehen der Schultermuskeln nach unten ziehen. Halten Sie diese Position ebenfalls mindestens 3 Sekunden, um dann langsam wieder in die Ausgansposition zu gleiten. Wiederholen Sie diese Übung 10 - 12 x zu je 3 - 4 Sätzen.

Wirkung

Sie trainieren mit dieser Übung nicht nur Ihren Bizeps, Ihre Schultern und Ihre Rückenpartie, sondern ebenfalls Ihre Beine und Ihren Popo.

Kommentare

Anfang