Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Nach der Geburt  »  Rückbildungsgymnastik  »  Für den Beckenboden  »  Beckenkraft

Beckenkraft

Zur Festigung der oberen und unteren Beckenbodenschicht.

Ausgangsposition

Diese Übung ist im Stand durchzuführen. Nehmen Sie dabei eine aufrechte Haltung an. Die Beine stehen hüftbreit voneinander. Ihre Knie sind leicht gebeugt. Ihre Füße sind fest mit dem Boden verbunden. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Oberkörper aufrichten und nicht nach vorn über Ihren Körperschwerpunkt hängen lassen. Dabei ist es eine große Hilfe, wenn Sie Ihr Brustbein dazu heben. Das Gesicht ist nach vorn gerichtet und Ihr Kopf bildet die Verlängerung Ihrer Wirbelsäule. Lockern Sie Ihre Schultern, sie sollen sich ganz entspannt anfühlen. Nun legen Sie eine Hand auf den Bauch, die Innenfläche zeigt dabei auf den Bauch. Achten Sie dabei darauf, dass sich Ihre Hand unterhalb des Bauchnabels befindet und dass der kleine Finger zum Schambein gerichtet ist. Die zweite Hand legen Sie mit dem Handrücken auf den unteren Bereich Ihres Rückens.

Los geht`s

Versuchen Sie mit dem kleinen Finger der vorderen Hand auf dem Bauch Druck auf das Schambein auszuüben. Atmen Sie dabei langsam aus und neigen Sie Ihr Becken nach vorn. Während des Ausatmens spannen Sie Ihren Beckenboden an. Ziehen Sie dabei das Steißbein und das Schambein zusammen, dies garantiert, dass Sie den Beckenboden auch tatsächlich anspannen. Nun atmen Sie ein. Während des Einatmens, neigen Sie Ihr Becken nach hinten, halten jedoch auch die Spannung des Beckenbodens. Die optimale Neigung haben Sie erreicht, wenn Sie das Gefühl haben fast ein Hohlkreuz zu erzeugen. Wiederholen Sie diese Übgung zehnmal.

Wirkung

Mit dieser Übung festigen Sie beide Beckenbodenschichten, das heißt die untere wie die obere. Die obere Schicht des Beckenbodens ist dabei für den Halt der innenliegenden Organe verantwortlich, die untere dagegen für die Genetalien und den Anus. Außerdem wird mit der Stärkung des Beckenbodens die Lendenwirbelsäule gestützt.

Kommentare

Anfang