Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Nach der Geburt  »  Rückbildungsgymnastik  »  Für den Bauch  »  Den Bauch dehnen  »  Bauchlagen-Stretching

Bauchlagen-Stretching

Aus dem Bauch heraus erfolgt das Stretching.

Ausgangsposition

Legen Sie sich auf Ihren Bauch und richten sich vorn mit Ihrem Oberkörper auf. Stützen Sie sich dabei mit Ihren Unterarmen schulterbreit ab. Achten Sie hierbei darauf, dass Ihre Ellenbogen exakt unter Ihren Schultern (in einer Flucht zu Ihnen) auf den Boden liegen. Die Schultern ziehen Sie nach unten und spannen Sie sie so an, dass sie nach außen drücken. Ihre Beine liegen hüftbreit auseinander. Ihre Füße liegen mit der Oberseite nach unten, flach am Boden.

Los geht`s

Richten Sie Ihr Becken auf und verlängern Sie die Wirbelsäule nach oben. Der Unterkörper zieht samt Sitzhöcker und Steißbein nach unten. Sie erzeugen in dieser Weise eine Dehnung des Bauches. Halten Sie diese Position ca. 25 - 30 Sekunden lang.

Noch ein Tipp

Richten Sie Ihren Oberkörper nicht zu weit hoch. Oberhalb der Hüfte soll sich Ihr Rücken noch entspannt und nur ein wenig gedehnt anfühlen.

Wirkung

Kann Bauchkrämpfe nach dem Training lösen (ausgelöst durch krampfende Bauchmuskeln). Wirkt im Allgemeinen entspannend und wohltuend.

 

Kommentare

Anfang