Storchenfeder .de

Storchenfederstorchenfeder.de Ernährung  »  Ernährung in der Schwangerschaft  »  Eiweiß

Eiweiß

Eine proteinreiche Ernährung ist die Basis für die Entwicklung der verschiedensten Körpergewebe.

Proteinreiche Ernährung ist von Vorteil

Eiweiße, in der Fachsprache als Proteine bezeichnet, bestehen aus Aminosäuren. Sie bilden die Grundsubstanz für den Aufbau aller körpereigenen Zellen.

So auch bei Ihrem Baby. Eine proteinreiche Ernährung ist die Basis für die Entwicklung der verschiedenen Körpergewebe (Organe, Haut, Haarstruktur) des Babys. Proteine sind unter anderem auch für den Transport von z. B. Hämoglobin (welches im Blut den Sauerstoff transportiert ) oder Transferrin (welches das Eisen in unserem Blutkreislauf transportiert) zuständig. Verspüren wir ein Hungergefühl, stellen Proteine für den Körper ein Notfall-Energie-Lieferant dar.

Im Folgenden finden Sie eine kleine Liste über Eiweiß-Lieferanten unserer Ernährung:

Der Eiweißanteil sollte ca. 10 Prozent in Ihrer täglichen Ernährung ausmachen. In der Schwangerschaft sind dies ca. 70 - 85 g Protein pro Tag.1 Vor der Schwangerschaft benötigte der weibliche Körper etwa nur die Hälfte von diesem Wert.

 

1 Diese Angaben sind Empfehlungen. Sie ersetzen nicht die Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker. Die empfohlenen Tagesmengen können je nach körperlicher Konstitution, Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht variieren.

Kommentare

Anfang